Steinau an der Straße| Katharinenkirche

2018 | Restaurierung

Disposition

I. Manual C–c³

Octav 4'

Principal 8'

Gambe 8'

Flöte 8'

Gedackt 8'

Gedackt 4'

Octave 2'

Mixtur 3fach

Manualkoppel

II. Manual C–c³

Harmonium 8'

Pedal C–c¹

Violonbaß 16'

Oktavbaß 8'

Subbaß 16'

Pedalkoppel I

Zur Orgel

Die Orgel wurde 1834 von Georg Link aus Hohenzell bei Schlüchtern gebaut. Das Gehäuse stammt in Teilen noch aus dem Jahr 1682. In den 1950er Jahren erfolgten mehrere Veränderungen an dem Instrument. 1989 wurde es von der Empore ebenerdig in den Chorraum versetzt.